BIKT Logo
Dienstag, 18. September 2012

IT-Infrastruktur Freiburg - hebelt geheimes Gutachten Gemeinderatsbeschluss für Open Source aus?

BIKT und Open Source Verbände ersuchen in einem offenen Brief an die Verwaltung der Stadt Freiburg um Aufklärung

Schon seit langem ist bekannt, daß offene Standards und freie Software positive Auswirkungen auf mittelständische Unternehmen haben und für eine Belebung der regionalen Wirtschaft sorgen. So lag auch die Entscheidung des Gemeinderates der Stadt Freiburg i.Br. vor 5 Jahren nahe, das Dokumentenformat "Open Document Format" (ODF) als Standardformat für den Dokumentaustausch festzulegen. Damit einher ging die Migration auf das Office-Paket "OpenOffice" als Standardsoftware für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation usw..

Doch nun liegen Informationen darüber vor, daß die Verwaltung der Stadt Freiburg zur Zeit die Ablösung von "OpenOffice" durch ein proprietäres Office-Paket umsetzt oder diese Ablösung zumindest schon vorbereitet. Der Bundesverband Informations- und Kommunikationstechnologie (BIKT), die Free Software Foundation Europe (FSFE) und die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) fragen heute die Freiburger Bürgermeister und die Verwaltungsspitze in einem offenen Brief ob diese Informationen richtig sind.

 

 


BIKT Fokusthemen

Mittwoch, 04. Juni 2014 Das „EU-Patent“ auf der Zielgeraden

Einladung zur Veranstaltung des Märkischen Presse- und Wirtschaftsclubs in Berlin am 24. Juni 2014

Kategorie: BIKT Fokusthema

Montag, 24. Juni 2013 BMWi übernimmt Schirmherrschaft für "Software made in Germany"

Mitglieder des BIKT können sich zu Sonderkonditionen zertifizieren lassen

Kategorie: Branchennachrichten, BIKT Fokusthema

Freitag, 07. Juni 2013 Interfraktioneller Antrag zur Eindämmung der Softwarepatentierung im Bundestag verabschiedet

Der Bundestag fordert den ausschließlich urheberrechtlichen Schutz von Softwarelösungen

Kategorie: BIKT Fokusthema

IKT-News

Samstag, 15. März 2014 BITMI-Positionspapier fordert Umsetzung des Bundesantrags zu Softwarepatenten

In seinem aktuellen Positionspapier fordert der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) die Umsetzung des Bundesantrags zur Eindämmung der Softwarepatentierung

Kategorie: Branchennachrichten

Donnerstag, 18. April 2013 Pressemitteilung: IT-Mittelstand begrüßt Bundestagsantrag für Eindämmung der Softwarepatentierung

Hamburg/Aachen, 19.04.2013 - Unternehmensverbände BIKT und BITMi begrüßen gemeinsame Initiative der Bundestagsfraktionen

Kategorie: Pressemitteilungen

Mittwoch, 12. Dezember 2012 Abstimmung über europäisches Einheitspatent: "Ein schwarzer Tag für kleine und mittelständische europäische Softwareentwicklungs-Unternehmen"

Der BIKT bedauert das Ergebnis der Abstimmung über das europäische Einheitspatent im Europa-Parlament.

Kategorie: Branchennachrichten

Donnerstag, 13. September 2012 BIKT-Stellungnahme zum europäischen Einheitspatent

In einem Brief an Mitglieder des Europaparlaments nimmt der BIKT Stellung zum europäischen Einheitspatent und der Einheitspatentgerichtsbarkeit

Kategorie: Branchennachrichten

Montag, 02. April 2012 Der BIKT nimmt Stellung zur Verlagerung der Logistik-Zentrale Microsofts ins Ausland wegen Patentstreitigkeiten

Microsoft verlagert die europäische Distributionszentrale in die Niederlanden. Das Risiko, dass als Folge eines verlorenen Patentverfahrens Produkte in Deutschland festgehalten würden, sei zu groß. Lesen Sie nachfolgend eine Stellungnahme des BIKT.

Kategorie: Branchennachrichten